Googles neuer Prozessor fürs Pixel 7 existiert schon

Google Tensor

Google schmiedet längst die Pläne für die nächsten Jahre, der Google Tensor spielt ab sofort eine sehr wichtige Rolle.

Es scheint so, dass Google seinen ersten eigenen Smartphone-Prozessor bereits im kommenden Jahr durch einen Nachfolger ersetzt. Zwar ist das in der Smartphone-Branche üblich, aber heutzutage aufgrund der gegebenen Leistungsdichte nicht mehr unbedingt notwendig. Der jetzige Google Tensor dürfte neuen Smartphones auch im nächsten Jahr noch gut stehen. Dennoch läuft bereits die Weiterentwicklung der Plattform für die nächste Generation.

Pixel 7 mit zweiter Generation des Google Tensor?

Tatsächlich lassen sich schon heute in der Firmware der Pixel 6-Smartphones diverse Hinweise auf den nächsten Google Tensor finden. Dort ist er genauer gesagt als GS201 hinterlegt, wie Mishaal Rahman berichtet. Er hat mal wieder die neuen Quellcodes und andere Dinge durchforstet. Öffentlich einsehbar ist, dass Google schon im Mai des laufenden Jahres den „GS201 platform support“ hinterlegt hat.

Google Gs201 Quellcode Teardown

Nehmen wir den normalen Zyklus her, sehen wir die zweite Generation des Google Tensor wirklich erst im Pixel 7 im Herbst des nächsten Jahres. Eine erste Präsentation könnte es schon im Sommer geben. Auch dieses Jahr hatte Google schon im Sommer einige Details der neuen Smartphones angekündigt, obwohl sie erst im Oktober im Handel gelandet sind.

Wie bei dem eigenen Sicherheitschip Titan erwarte ich Tensor als Name für die nächsten Generationen und Google hängt einfach eine kurze Zahl hinten ran. Ähnlich wie bei Apple (Axx), aber anders als bei Samsung (Exynos XXXX), MediaTek (Dimensity XXX) oder Qualcomm (Snapdragon XXX).

Google Tensor im Alltag getestet: Neuer Pixel 6-Chip direkt auf dem Thron?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.