Folge uns

Android

Honor 7C soll am 12. März vorgestellt werden

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Das Honor 7C wird das jüngste Budget-Phone der Huawei-Tochter und steht schon kurz bevor. Erst letzten Monat wurde die Lite-Version des Honor 9 präsentiert, in Kürze soll das nächste Gerät für Einsteiger folgen. Die Spezifikationen sind wenig überraschend, schließlich ist es in der Vergangenheit schon zu Genüge bei TENAA offengelegt worden.

Honor 7C TENAA Header

Nichtsdestotrotz hier nochmal eine Zusammenfassung der technischen Daten, mit denen das Honor 7C nächste Woche präsentiert werden soll. Das 5,99-Zoll-Display kommt natürlich mit einem Seitenverhältnis von 18:9 und einer Auflösung von 1440 x 720 Pixeln, ganz wie es der aktuelle Standard ist. Bei dem Octa-Core unter der Haube soll es sich um einen HiSilicon Kirin 659 handeln, der mit vier Kernen bei 1,7 GHz und vier Kernen bei 2,36 GHz rechnet.

Unterstützt wird er von 3 bis 4 GB RAM. Ziemlich traurig ist der Micro-USB-2.0-Port, der laut PhoneRadar verbaut sein soll, und womit der 2.900 mAh starke Akku aufgeladen wird. Natürlich kommt auch ein Einsteiger-Smartphone dieser Tage nicht ohne Dual-Kamera aus, die jedoch mit ihren 13 MP und 2 MP mehr Schein als Sein geben dürfte. Die Frontcam hat eine Auflösung von 8 MP.

Ab Werk ist auf dem Honor 7C Android 8.0 Oreo mit der hauseigenen Oberfläche EMUI in Version 5.0 vorinstalliert. Damit verpflichtet sich Honor bekanntlich am Project Treble teilzunehmen, welches aktuell in aller Munde ist.

[posts-by-tag tags=“Honor 7C“ number = „5“]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt