Folge uns

Android

Honor 8: Bloatware weiterhin löschbar

Veröffentlicht

am

Huawei hatte für das Honor 8 diverse alte und auch neue Kooperationen angekündigt, die Bloatware auf das neue Smartphone mitbringen, die sich aber weiterhin einfach entfernen lässt. So richtig gut kam das nicht an, Huawei hatte über die Honor-Seiten bei Twitter, Facebook und Co noch vor Präsentation des Honor 8 diverse Partner bekannt gegeben, darunter auch dubiose Unternehmen wie Cheetah Mobile. Mit Bloatware den Preis der Geräte niedrig halten?

Durchaus eine Möglichkeit, doch Huawei macht es etwas anders als andere Hersteller. Weiterhin wird man diese Software wieder deinstallieren können, wenn man keine Lust auf diese Apps hat und den verlorenen Datenspeicher gern für sich selbst nutzen möchte. Leider werden die rund 300 MB der Bloatware trotz Deinstallation nur zu einem kleinen Teil freigegeben, schreiben die Kollegen.

Vorinstalliert sind Apps wie TripAdvisor, Instagram, Booking.com, Facebook, Opera, Shazam und anderes Zeugs, zudem vermag das System per Benachrichtigung daran erinnern, dass es doch noch viel mehr Bloatware gibt, die man zur Vervollständigung der Systemeinrichtung installieren könne.

Das mit der Bloatware scheint hier weit weniger schlimm, denn man kann sie deinstallieren. Ein Haken bleibt aber, denn freien Datenspeicher gewinnt man nur zu einem kleinen Teil und daher weniger als erwartet.

(Foto via Techloupe)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Bernd

    30. August 2016 at 15:30

    Auch wenn es in diesem Fall „nur“ 300MB waren, es sind 300MB mehr für eigene Sachen.

    Ich würde es mir von JEDEM Hersteller wünschen das man sämtliche vorinstallierte Software (außer Systembedingte) deinstallieren kann.

    Es nützt den Herstellern auch nichts wenn sie mein Smartphone mit ihren Apps voll müllen – wenn ich diese eh nie nutzen werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt