Folge uns

Android

HTC Desire 12 vorgestellt: Auffallend hübsche Mittelklasse-Smartphones

Veröffentlicht

am

HTC Desire 12 Header

HTC präsentiert in dieser Woche neue Mittelklasse-Smartphones mit Android an Bord, optisch will man definitiv ein Statement mit der Desire 12-Serie setzen und schafft das auch ganz locker. Erhältlich werden die Geräte bereits ab 199 Euro sein, das Desire 12+ wird für 249 Euro im Handel landen. Ein negativer Punkt ist mir mit Blick auf das Datennblatt allerdings direkt aufgefallen, das Desire 12 komm nur mit altem Android 7 Nougat in den Handel.

Beim Desire 12+ sieht das aber besser aus, Android 8 Oreo ist die Basis des 6 Zoll großen Android-Smartphones. Ausgestattet ist es mit 18:9 Display, Snapdragon 450, 3 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte Datenspeicher (erweiterbar), Dualkamera (13 + 2 Megapixel), 8 Megapixel Frontkamera, LTE, Dual-SIM, Bluetooth 4.2, WiFi (nur 2,4 GHz) und einem knapp 3000 mAh großen Akku.

HTC Desire 12 Plus

Im Desire 12 ist das Display mit 5,5 Zoll etwas kleiner, der Prozessor stammt von MediaTek, die Hauptkamera ist eine einfache und WiFi funkt auch mit 5 GHz. Beim Akku muss man mit 2730 mAh über den Tag kommen. Marktstart beider Geräte ist April, Mai.

HTC Desire 12

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt