Folge uns

Android

HTC Nexus M1 und S1: Weitere Infos sind verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC soll in diesem Jahr mindestens ein Nexus-Gerät für Google bauen, jetzt gibt es aus gleich zwei vertrauenswürdigen Quellen neue Infos zu den Android-Geräten. Nach aktuellem Stand sind es bislang zwei Geräte, die HTC für Google und die Android N-Entwicklung gebaut hat, sie hören laut Androidpolice auf die Namen Marlin und Sailfish, Evleaks hatte diese Infos mit den kürzeren Bezeichnungen M1 und S1 ein paar Minuten zuvor bereits bestätigt.

„The evidence“, also den Beweis liefert bereits das AOSP, zumindest ist dort bereits der Marlin aufgetaucht. Und das ist kein Zufall, Google nennt die eigenen Nexus-Geräte bereits seit Jahren intern nach großen und weniger großen Fischen, das Nexus 6P* trug zum Beispiel Angler (Seeteufel) als Name und das Nexus 5X taufte man auf Bullhead (Katzenfisch), das erste Nexus 6 trug passenderweise Shamu als Bezeichnung, der Name eines bekannten Schwertwals.

2016-04-28 08_26_48

HTC Nexus Smartphone und Tablet?

Kann man derzeit noch nicht sagen, doch es riecht klar nach zwei Nexus-Smartphones von HTC, denn bisherigen Gerüchte zufolge soll Huawei an einem Nexus 7 basteln. Die kurzzeitig intern aufgetauchten Bezeichnungen HTC T50 und T55 deuteten zudem die möglichen Displaygrößen der neuen Nexus-Smartphones an.

Es ist die keine Ahnung wie vielte Meldung über Nexus-Geräte von HTC in diesem Jahr, weshalb wir wohl davon ausgehen können, dass der Hersteller aus Taiwan nach dem Nexus One erstmals wieder ein Nexus-Smartphone bauen wird. Zuletzt hatte HTC mit dem Nexus 9 die Ehre, doch das Projekt ging bekanntlich ein wenig nach hinten los.

Ich persönlich freu mich doch sehr, besonders das neue HTC 10 hat es mir angetan, mit dem Einfluss von Google könnte mindestens ein richtig spannendes Gerät entstehen. Sobald wir weitere News für euch haben, erfahrt ihr die hier bei uns im Blog.

Kommentare

Beliebt