Hyundai verbessert seine Elektroautos mit 3D-Karten und KI-Sprachassistent

Hyundai-Ioniq-7

Künstliche Intelligenz wird zukünftig in Autos einfach dazugehören, das unterstreicht auch Hyundai mit seinen neusten Ankündigungen. In einer Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen wurde zum Beispiel MapGTP vorgestellt, das die Sprachsteuerung erweitern und für den Kunden bzw. Autofahrer erheblich aufwerten soll.

Es geht dabei nicht allein um die Steuerung von Autofunktionen wie Fensterheber oder Klimaanlage, sondern auch um eine Integration von Diensten wie TripAdvisor und OpenTable. Dabei soll es tatsächlich möglich sein, zum Beispiel einen Tisch in einem OpenTable-Restaurant reservieren zu können, direkt aus dem Auto heraus.

3D Navigation für eine visuell immersive und intuitive Navigationskarte

Außerdem sei die Integration von neuen 3D-Karten vorgesehen, auch dadurch werden die Elektroautos von Hyundai in absehbarer Zeit aufgewertet. Für mich ganz entscheidend ist dabei, dass es eine begleitende Smartphone-Anwendung gibt, um eine nahtlose Kommunikation mit dem Auto zu gewährleisten, auch wenn man nicht drinsitzt.

Hyundai-3D-Karten

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!