Folge uns

Android

IR-Apps: Fernbedienung für TVs, Kameras, etc. für Galaxy S4 und HTC One

Veröffentlicht

am

Die beiden Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S4 und HTC One sind jeweils mit einem Infrarotsender ausgestattet, womit sich TV-Geräte, Heimkinoanlagen und so weiter steuern lassen. Jetzt gibt es dank App-Entwicklern dafür neue Apps, welche zwar optisch wenig ansprechend, dafür aber sehr funktionell sind.

Schlicht auf die nötigsten Funktionen reduziert bieten beide Apps die Möglichkeit Fernsehgeräte aber auch beispielsweise DSLR-Kameras mittels dem integrierten Infrarotsender steuern zu können. Kollege Michael hat sich bereits die Apps angeschaut und konnte auf Anhieb seine verschiedenen TV-Geräte damit steuern.

Bei mir habe ich aus Interesse gleich mal probiert, ob ich denn tatsächlich damit den Auslöser meiner Olympus-DSLR steuern kann. Und tatsächlich, auch das funktioniert hervorragend und auf Anhieb. Selbst diverse Klimaanlagen kann man mittels der Apps ansteuern, eine Lernfunktion gibt es ebenso.

>> Remote Control für Samsung Galaxy S4
>> Remote Control für HTC One

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via mobiFlip)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Benno

    26. Juli 2013 at 13:58

    Bei meiner 5D MKII und dem SGS4 geht es leider nicht

    • dennyfischer

      26. Juli 2013 at 14:24

      Haste an deiner Kamera auch eingeschaltet? :P Als ich muss es bei mir extra aktivieren, vielleicht vergessen!?

    • Benno

      26. Juli 2013 at 14:28

      Ist immer an ;)

  2. Fabian

    29. Juli 2013 at 07:57

    Die Anwendungen funktionieren aber nicht mit der Google Edition der Geräte oder?

    • dennyfischer

      29. Juli 2013 at 09:01

      Ich weiß nicht ob die Module da komplett abgeschaltet sind oder ob die offiziellen Apps nur fehlen.

    • David

      29. Juli 2013 at 15:07

      Nein mit den Google Editions funktioniert es leider bisher noch nicht obwohl die Kernels kompatibel sind.

      Soll aber wohl nachgereicht werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt