Xiaomi gegen Huawei, dieses Duell ist in Zukunft häufiger zu erwarten. Im Kameravergleich treten die Pro-Modelle gegeneinander an: Mi 10 gegen P30.

Ein durchaus geschätzter Kollege packt den nächsten Kameravergleich aus. Er geht ein wenig durch seinen Wohnort und vergleicht hierbei die Kameras vom brandneuen Xiaomi Mi 10 Pro mit dem Huawei P30 Pro aus dem Vorjahr. Ein vermeintlich ungleicher Vergleich, immerhin liegt fast ein Jahr zwischen diesen beiden Android-Smartphones. Aber Huawei als mehr oder weniger amtierender Kamerakönig muss das abkönnen. Im Vergleich sehen wir wieder einmal erst die Videoaufnahmen gegeneinander und danach ein paar Fotos im Vergleich.

Xiaomi gegen Huawei: Ein Duell der Zukunft

Wenn man bei Fotos einen klaren Unterschied feststellen kann, dann meist die zu hohe Sättigung beim Mi 10 Pro. Laut TechTablets hat das P30 Pro die Farben in der Regel realistischer wiedergegeben. Dafür spielt die 108 MP manchmal in den Details ihre Stärken aus, kann eine höhere Schärfe bieten. Merkt man immer mal wieder bei Text, wie zum Beispiel Autokennzeichen, die beim Mi 10 Pro besser lesbar waren. Wie von Xiaomi versprochen, ist etwa die Videostabilisierung ein Trumpf der Mi 10-Smartphones.

Huawei hat das wesentlich ältere Smartphone, liegt deshalb aber nicht zurück. Im Endeffekt zeigt auch dieser Vergleich, dass verschiedene Kameras unterschiedliche Stärken und Schwächen aufweisen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.