Folge uns

Android

Lenovo: Neue Moto-Smartphones kommen Ende Februar

Veröffentlicht

am

Hello Moto heißt es wieder zum Mobile World Congress, Lenovo kündigte eine Pressekonferenz für die Messe in Barcelona an. Wundert uns ja nicht wirklich, Motorola bzw. Lenovo werden zum Ende des kommenden Monats neue Geräte präsentieren, dem Teaser nach natürlich Smartphones. Wir erwarten mal mindestens die neue Moto G-Serie, welche dann bereits in die fünfte Generation geht.

Im vergangenen Jahr hatte man die Moto-Serie richtig aufgepeppt, im Top-Modell gibt es sogar 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher sowie einen höher angesiedelten Snapdragon 6xx-Prozessor von Qualcomm. Ich erwarte ähnliche Geräte in diesem Jahr, ganz klar als Konkurrenz zur P lite-Serie von Huawei und auch zu den Honor-Geräten positioniert. Die gehen zum Beispiel in Deutschland ganz gut ab, auch die Galaxy A-Serie von Samsung überlässt dem Moto G das Feld längst nicht mehr kampflos.

Offiziell Details gibt es zu den Moto-Smartphones noch keine, allerdings tauchte ein vermeintliches Moto G5 bereits auf einer Verkaufswebseite samt Fotos und technischen Daten auf.

[via Androidcentral]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. h.k

    17. Januar 2017 at 20:56

    Die Moto DNA, nahe am Google ersinnten Betriebssystem, jedoch mittlerweile (Moto G3 z.B. und Moto E 2nd generation) ohne viele Updates ist sehr suspekt. Wenn stripped down dann aber mit Updates … so ist das echt bockmist. Da bleibt einfach nur langweilig aussehende Hardware ohne Support. GENIAL

    • Denny Fischer

      18. Januar 2017 at 08:58

      Moto G hätte man wirklich noch aktualisieren können, da bin ich bei dir.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt