Folge uns

Android

Lenovo Z5 offiziell vorgestellt: Was die Notch angeht, hat man gelogen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Lenovo hat jetzt nun endlich sein neues Z5 präsentiert, doch die Chinesen decken damit auch eine Lüge auf. Man hat uns mit Absicht hinters Licht geführt, mit Teasern und Skizzen über mehrere Wochen hinweg ein Smartphone ohne Displayrahmen und ohne Notch angedeutet. Doch am Ende kommt mit dem Z5 ein Smartphone hervor, das eigentlich wie jedes andere ist. Ich bin von Lenovo und den Verantwortlichen dieser Aktion doch sehr enttäuscht, das kann man sich echt sparen.

Lenovo packt in das Z5 ein 6,2 Zoll großes Notch-Display mit 19:9 Seitenverhältnis, das auch aufgrund der Auflösung von Full HD keineswegs irgendeine Besonderheit darstellt. Unter der Haube soll ein Achtkerner von Qualcomm stecken, der von mindestens 6 Gigabyte RAM unterstützt wird. Eine Dualkamera, 3300 Milliamperestunden Akkukapazität und bis zu 128 Gigabyte Datenspeicher runden das Paket ab.

Sieht aus wie jedes andere Android-Smartphone der Oberklasse, oder was meint ihr? Daher kann uns auch der Marktstart hierzulande relativ egal sein, es gibt zig gute Alternativen von Huawei, OnePlus, Xiaomi und Co. [via]

Kreativ bei der Auswahl der Farben stammt aus der Feder von Huawei.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. sabber

    6. Juni 2018 at 09:12

    Jepp!
    Kopie einer Kopie einer Kopie!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.