Vor wenigen Wochen hieß es noch, dass LG auch das nächste Nexus-Smartphone bauen wird, doch das scheint nicht so. Denn wie jetzt der europäische Vice President von LG in einem Interview verraten hat, ist man zwar sehr zufrieden mit dem Erfolg des Nexus 4, trotz der zahlreichen Produktionsprobleme, doch einen derartigen Marketing-Erfolg benötige man nicht nochmals. Das ist zwar jetzt keine klare Aussage gegen den erneuten Bau von Nexus-Geräten, doch die Nachricht ist für mich eindeutig.

Das Nexus 4 hat LG vor allem ein besseres Image versorgt. Die Leute haben gesehen, dass auch dieser Hersteller in der Lage ist, gute Smartphones zu bauen. Doch gebracht hat LG das finanziell rein gar nichts oder zumindest nur so wenig, dass man davon auf Dauer nicht viel hat. Die Aussage, dass LG nicht erneut so einen Schachzug im Marketing benötigt, bestätigt die Vermutung, dass das Nexus 4 auch nur dafür gebaut wurde.

Das weiße Nexus 4 dürfte daher das letzte Nexus-Smartphone der Koreaner sein, zumindest in diesem Jahr.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AllAboutPhones, Phone Arena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.