Folge uns

Android

LineageOS öffnet sich mehr den Entwicklern mit neuen APIs

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LineageSDK

Für das LineageOS kommen ein paar weitere Verbesserungen hinzu, die Macher des Custom-ROM öffnen sich weiter den Entwicklern. Eingeführt wird genauer gesagt ein LineageSDK für Entwickler, teilten die Macher jetzt im hauseigenen Blog mit. Das bedeutet in erster Linie, dass Entwickler nun noch mehr Schnittstellen an die Hand bekommen, womit sie das LineageOS noch weiter verbessern können. Am Ende profitiert der Nutzer.

Lineage will damit ermöglichen, dass neue Funktionen auch ohne Eingriff in das Android-Framework ermöglicht werden. Das dient letztlich auch der Sicherheit, wenn nicht tief im System gewühlt werden muss. Start für das LineageSDK ist in den 15.1 Builds, die erst vor ein paar Wochen an den Start gingen.

LineageOS 15.1 mit Android 8.1 offiziell vorgestellt

Kommentare

Beliebt