Samsung plant ein weiteres großes Update für die eigenen Smartphones, wovon diesmal angeblich ausnahmslos viele Galaxy-Geräte profitieren.

Gerüchte dieser Art sind auf jeden Fall mit Vorsicht zu genießen, dennoch wollen wir euch darüber informieren. Es ist eine förmlich unendliche Liste mit Samsung-Geräten aufgetaucht, die allesamt das nächste große Systemupdate erhalten sollen. Dieses beinhaltet mal mindestens die neue One UI 3 von Samsung, aber wohl auch das neuere Android 11-Betriebssystem.

Will Samsung wirklich so viele Smartphones aktualisieren?

Tatsächlich zählt die Quelle dieser Liste über 90 Geräte auf, die das Update angeblich bekommen sollen. Das ist einerseits plausibel, weil Samsung zuletzt grundsätzlich an seiner Update-Politik gefeilt hat. Andererseits eher für Geräte ab der Premium-Mittelklasse, wozu ich die Smartphones der M-Serie und sehr niedrige der A-Serie nicht unbedingt zählen würde.

Nachfolgend alle Modelle, die die besagte Liste beinhaltet:

1. Galaxy Note 20

2. Galaxy Note 20 5G

3. Galaxy Note 20 Ultra

4. Galaxy Note 20 Ultra 5G

5. Galaxy Z Fold 2

6. Galaxy Z Fold 2 5G

7. Galaxy Z Flip

8. Galaxy Flip 5G

9. Galaxy S20 FE

10. Galaxy S20 FE SG

11. Galaxy S20

12. Galaxy S20 5G

13. Galaxy S20 5G UW

14. Galaxy S20+

15. Galaxy S20+ 5G

16. Galaxy S20 Ultra

17. Galaxy S20 Ultra 5G

18. Galaxy Told

19. Galaxy Fold SG

20. Galaxy Note 10+

21. Galaxy Note 10+ SG

22. Galaxy Note 10

23. Galaxy Note 10 5G

24. Galaxy S10 5G

25. Galaxy S10+

26. Galaxy S10

27. Galaxy S10e

28. Galaxy Note 10 Lite

29. Galaxy S10 Lite

30. Galaxy A01

31. Galaxy A01 Core

32. Galaxy A11

33. Galaxy A21s

34. Galaxy A21

35. Galaxy A31

36. Galaxy A11

37. Galaxy A42 5G

38. Galaxy A51

39. Galaxy A51 5G

40. Galaxy A51 5G UW

41. Galaxy A71

42. Galaxy A71 5G

43. Galaxy A71 5G UW

44. Galaxy A90 5G

45. Galaxy A Quantum

46. Galaxy M01 Core

47. Galaxy M01

48. Galaxy M11

49. Galaxy M21

50. Galaxy M31

51. Galaxy M31s

52. Galaxy M51

53. Galaxy Tab S7

54. Galaxy Tab S7 SG

55. Galaxy Tab S7+

56. Galaxy Tab S7+ 5G

57. Galaxy Tab S3

58. Galaxy Tab A7 10.4 2020

59. Galaxy Tab A 8.4 2020

60. Galaxy Tab S6 Lite

61. Galaxy Tab S6 SG

62. Galaxy Tab S6

63. Galaxy XCover Pro

1. Galaxy A10

2. Galaxy A10s

3. Galaxy A20

4. Galaxy A20e

5. Galaxy A20s

6. Galaxy A30

7. Galaxy A30s

8. Galaxy A10

9. Galaxy A40s

10. Galaxy A50

11. Galaxy A50s

12. Galaxy A60

13. Galaxy A70

14. Galaxy A70s

15. Galaxy A80

16. Galaxy A8s

17. Galaxy A90

18. Galaxy M10

19. Galaxy M20

20. Galaxy M30

21. Galaxy M30s

22. Galaxy M40

23. Galaxy Tab A 10.1 2019

24. Galaxy Tab A 8.0 2019

25. Galaxy Tab Active Pro

26. Galaxy Tab S5e

27. Galaxy Xcover 4s

Samsung verrät die Highlights, die das nächste große Software-Update mitbringt (One UI 3)

via Winfuture

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich finde die Updatepolitik von Samsung etwas beschießen.
    Zwar hat es sich verbessert, aber wenn man bedenkt das jedes Gerät auf 3 große Androidupdate einschränkt wird, dann hat die Note Serie immer das nachsehen.
    Mein Note 20 Ultra bsp. wurde mit Android 10 (in August) veröffentlicht und keine 3 Monate später steht schon das nächste Update bevor. Umberechnet hat das Note 20 Ultra für ca. 1300€ noch 2 große Updates (also 2Jahre voller Updatesupport).
    Das heißst, dass Note hat doch keine volle 3 Jahre Updategarantie sondern nur 2,5 oder weniger. Und dafür dass das Note immer der S Servie von der Hardwareausstattung ähnelt (bis auf das S-Pen) und der Preis gleich gehalten wird, ist es sehr ärgerlich.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.