Folge uns

News

Moto X kommt mit purem Android und „schnellen Updates“

Veröffentlicht

am

Blogger und Insider Taylor Wimberly macht gerade einen auf Aufklärungsdetektiv und haut nacheinander immer wieder ein paar Infos zum Moto X auf den digitalen Tisch. Jetzt natürlich auch mal Infos zum Android, welches wie erwartetet auch beim Moto X quasi von Motorola unangetastet bleibt und nur winzige Veränderungen bzw. Erweiterungen mit an Bord hat.

Diese winzigen Veränderungen sorgen allerdings dafür, dass auch das Moto X die Updates von Motorola und nicht von Google bekommt. Doch das soll kein Grund sein auf neue Updates lange zu warten.

Moto X will feature a „pure Android“ user experience with a commitment to „fast upgrade cycles.“

Wimberly meint, dabei scheint er Aussagen oder Werbeversprechen von Motorola zu zitieren, dass die Update-Zyklen beim Moto X sehr schnell sein werden. Schnell würde in meinen Augen bedeuten, dass eine neue Android-Version nicht monatelang auf sich warten lässt. Daher das Moto X ein für Nutzer, denen das wichtig ist, interessantes Gerät wird. Kein Nexus aber nah dran.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Markus

    9. Juli 2013 at 11:39

    Referenzgerät zu den Google Edition Geräte! Ich denke Google will den Herstellern zeigen wie man es machen kann! Und gibt Ihnen die gleichen Möglichkeiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt