Das Moto X wird derzeit gehyped wie kaum ein anderes Smartphone, denn die Erwartungen sind hoch. Google und Motorola haben jeweils so viele Andeutungen und Versprechungen in den letzten Monaten gemacht, sodass das Moto X das beste Smartphone am Markt werden müsste. Doch was soll es eigentlich kosten? Wir sind von Anfang an davon ausgegangen, um Motorola wieder in die Erfolgsspur zu bringen, muss der Preis des Moto X recht niedrig sein. Und das scheint auch der Fall, wenn es nach Insidern geht, die derzeit von 299 Dollar sprechen.

Dafür soll es dann die 16 Gigabyte Variante geben, für 349 Dollar gibts die mit 32 Gigabyte Datenspeicher. Damit ist es gemessen am Datenspeicher sogar günstiger als das Nexus 4, im Vergleich allerdings aber „günstiger“ ausgestattet, weshalb damit durchaus ein Gewinn allein mit dem Verkauf möglich sein sollte.

Wie gewohnt dürfte der Preis in Euro 1:1 übernommen werden, sodass das Moto X vielleicht über Google Play zu einem Preis ab 299 Euro erhältlich sein wird. Möglich kann aber auch sein, dass es in Europa bzw. generell außerhalb der USA teurer ist, wegen der recht teuren Produktion in den USA.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidcommunity, Gizmofuson Bild: evleaks)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.