Google hat einige spannende Produkte im Bereich der Webinhalte im Angebot, wozu Google News und Google Discover (auch ältere Inhalte und andere Stories) zählen. Besonders Discover ist in den letzten Jahren in immer mehr Google-Produkten aufgetaucht, wird permanent verändert und soll für die Nutzer möglichst prominent auftauchen. Während der Feed von Discover grundsätzlich erneuert wird, soll er im mobilen Chrome-Browser zukünftig ein wenig anders dargestellt sein.

Chrome für Android rückt Webinhalte mehr in den Vordergrund

Google plant für Chrome einen neuen leeren Tab, der heute schon Favoriten und Discover-Inhalte zeigt. Optisch ist der Aufbau zukünftig aber anders, wie die experimentelle neue Version schon zeigt. Favoriten bzw. häufig besuchte Webseiten bekommen nur noch eine Leiste, außerdem ist das Google-Logo zukünftig auf einer Linie mit den Bedientasten. Dadurch rückt der News-Feed von Discover weit nach oben und zeigt mehr Inhalte auf den ersten Blick.

Das kann dann so im Vergleich aussehen, wie die ersten Screenshots heute schon zeigen:

Google Discover mit prominenterer Darstellung: Mehrere Parteien profitieren

Allerdings ist dieser neue Aufbau noch längst nicht in Stein gemeißelt und könnte sich bis zum finalen Release noch verändern. Das weiß man im Vorfeld nie so ganz genau. Google will aber auf jeden Fall den Konsum von Inhalten steigern, wovon Google letzten Endes auch selbst sehr profitiert.

Wer etwa auf Artikel von uns oder den meisten Kollegen klickt, sieht dort fast immer durch Google bereitgestellte Anzeigeninhalte. Was schlussendlich bedeutet: Die angesprochenen Veränderungen bringen uns mehr Klicks, euch interessante kostenlose Inhalte und finanziell kann Google trotz seiner kostenlosen Angebote ebenfalls davon leben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. Ich würde gerne mehr News lesen, wenn denn auch die News vollständig angezeigt würde. ;) Oft wird nur der Anfang angezeigt und man muss extra noch zur richtigen Webseite wechseln. Oder die Artikel die hinter eine PayWall stecken. Warum sehe ich das überhaupt erst?

    1. Exakt.
      Das wäre mal eine sehr interessante Funktion:
      FILTER.
      Gibts praktisch nirgendwo.
      Weder Whatsapp/Facebook/Insta noch Telegram noch andere Plattformen bieten sowas.
      Bei Facebook wurde ja die Listenfunktion zum persönlichen Filtern ersatzlos gestrichen.

      Wenn Anbieter sich quer stellen, dann hilft nur noch Verzicht.

  2. Hab ich größenteils abgeschaltet. Wir ersticken eher in News. Oder ist das Absicht?

  3. Der leere Tab bietet heute keine Favoriten, oder sind häufig besuchte Seiten Favoriten?
    Würde Favoriten gerne manuell plazieren. Automatiken sind Schrott.

  4. Dann bleibt die leere Seite eben weiß und leer. Lass mich doch nicht überall von News terrorisieren. Sorry.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.