Folge uns

Android

Neues Galaxy S3 implodiert und schmilzt – Samsung reagiert und erforscht Ursache

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

bcaf2fb5

Seit gestern gehen im Netz so einige Fotos um, die uns das Samsung Galaxy S3 in einer unschönen Ansicht zeigen, nämlich mit einem teils abgefackelten Gehäuse. Und zwar ist das Gerät von einem Nutzer, welcher das Ganze den Kollegen von Engadget berichtete, im KFZ-Dock einfach implodiert und hat dann angefangen zu schmelzen. Was wie ein Albtraum in zwei Akten klingt, ist heutzutage auch keine Seltenheit mehr, sollte aber natürlich definitiv nicht vorkommen. Samsung hat bereits auf dem hauseigenen Blog reagiert und ein kurzes Statement abgegeben, dass man die Ursache herausfinden möchte und sich daher eben der Sache sofort annimmt. Weitere Bilder und die Story könnt ihr dem Forum entnehmen. [via]

There have been recent online posts displaying pictures of a Samsung GALAXY SIII that appears to have heat-related damage at the bottom of the device. Samsung is aware of this issue and will begin investigating as soon as we receive the specific product in question.

Once the investigation is complete, we will be able to provide further details on the situation. We are committed to providing our customers with the safest products possible and are looking at this seriously.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. FormelLMS

    21. Juni 2012 at 12:09

    Sieht so aus, als ob zwischen Cardock und Smartphone der Strom nicht geflossen sondern gesprungen ist…. Kann einem mit ausgenudelten MicroUSB immer passieren

  2. andre

    21. Juni 2012 at 12:34

    ausgenudelter m.-usb anschluss?bei einem s3 was er kurzzeitig auf dem markt ist? zudem sieht der connector auf dem bild doch recht ok aus, mal schauen wann es da infos drüber gibt woran es nun gelegen hat, vllt nimmt es sich jemand bei xda oder engadget mal an ;)?

  3. Simon

    21. Juni 2012 at 13:09

    Ich gehe davon aus, dass es am Dock liegt. Wie man auf den Fotos hier (http://www.your-android.de/samsung-galaxy-s3-kfzdock-explodiert-geschmolzen) sieht, handelt es sich um ein billiges Dock und sehr wahrscheinlich um ein nicht originales Netzteil. Also…selbst schuld!

  4. marc

    21. Juni 2012 at 18:46

    ach da steht sicher ein apple fanboy dahinter-der hat da hingefackelt und nun wird der schmutzkübel angefahren… ;-) solange es nicht mehrere geräte betrifft , ist sowas absolut vernachlässigbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.