Folge uns

Android

Nexus 4: Google kann weiterhin keinen neuen Liefertermin nennen, Saturn verschiebt Auslieferung um 4 Tage

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG Nexus 4 (Erster Eindruck)

Relativ plötzlich und überraschend war gestern Abend die Meldung, dass das Nexus 10 wieder bei Google Play auf Lager ist oder zumindest bestellt werden kann, auch wenn der Versand dann erst in zwei bis drei Wochen erfolgt. Natürlich keimte da sofort die Hoffnung auf, dass das mit dem Nexus 4 ebenso passieren wird, was aber nicht der Fall war. Jetzt gibt es allerdings wieder ein paar neue Infos, die allerdings leider nicht positiver Natur sind.

Nochmals hat sich Google Deutschland bzw. deren Pressesprecher Stefan Keuchel auf Google+ zu Wort gemeldet, vermeldete da allerdings, dass man nach wie vor keinen neuen Liefertermin für das Nexus 4 nennen kann.

Nexus 4 Saturn 19. dezember screenshot

Man arbeitet mit Hochdruck am Nachschub… bla, bla, bla. Quasi zur gleichen Zeit, vielleicht auch ein paar Stunden eher oder später, hat sich bei Saturn auf der Produktseite des Nexus 4 etwas getan. Offenbar ist man da nun weniger optimistisch schnellstmöglich das Nexus 4 verkaufen zu können, weshalb das Datum der Verfügbarkeit um vier Tage nach hinten verändert wurde. Es sprang also vom 15. auf den 19. Dezember, was ja immer noch für den Weihnachtsbaum ausreichen würde. (via)

[asa]B006W0YTWW[/asa]

2 Kommentare

2 Comments

  1. Matthias Buesing

    22. November 2012 at 15:03

    Mann, mann, mann…Laienspieltruppe. Wenn es eine Alternative geben würde, sollte man das einfach boykottieren. Bin echt stinksauer, weil man das nicht einmal im Ansatz nachvollziehen kann :-(

  2. DerWeise

    23. November 2012 at 22:27

    Ich wollte es zu Weihnachten verschenken und das sieht nun richtig übel aus…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt