Derzeit legt man für das neue iPhone 5s mindestens 699 Euro auf den digitalen Tresen, das Nexus 5 soll wieder nur die Hälfte kosten. Unsere Kollegen von TechRadar haben Infos von einem Insider bekommen, der einen guten Draht zu Google hat. Verfügbar soll das Nexus 5 dann ab Ende des laufenden Oktobers sein, womit wir sowieso schon rechneten. Erstmals gibt es nun aber auch Aussagen zum Preis des Gerätes, der wie beim Vorgänger wieder deutlich unter den der aktuellen High-End-Geräte liegt. Ob das Nexus 5 dann nun ab 300 oder 350 Euro erhältlich sein wird, sollte eigentlich keine Rolle spielen, denn der Preis wäre selbst mit 400 Euro überragend niedrig. Die Quelle der Kollegen hat wohl von der Verfügbarkeit in Großbritannien gesprochen, das ja wie die USA und Deutschland zu den wichtigeren Märkten gehört.

Beim Preis war ich mir ehrlich gesagt bislang sehr unsicher, doch eine erste Bestätigung für die gleiche Preispolitik wie beim Nexus 4 hört sich definitiv gut an. Wie vertrauenswürdig allerdings die Quelle der Kollegen ist, können wir nicht einschätzen. Zumindest aber der Oktober dürfte als Präsentation für das Nexus 5 feststehen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via TechRadar)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.