Nexus: Google nennt mehr Details zu Sicherheitsupdates

Android Logo

Google will Nexus-Geräte jetzt jeden Monat mit einem Sicherheitsupdate versorgen und man hat sogar eine Garantie über Updates für die Zukunft bekannt gegeben. Nun gibt es sogar noch eine passende Gruppe in den Google Groups, wo der Suchmaschienenriese sogar deutlich mehr Details übe die jeweiligen Updates nennt. Welche Fehler werden behoben, wie kritisch sind die Updates und andere Fragen werden darin beantwortet. Angefangen hat man natürlich mit dem neusten August-Update, welches die Stagefright-Lücken schließen soll.

Dieser Weg von Google ist durchaus sehr positiv, denn mit Changelogs hält sich der Konzern sonst auch eher zurück. Wer in Zukunft also mehr Details möchte, die durchaus tiefgründiger sind, sollte die besagte Gruppe aufsuchen und sich als Favoriten irgendwo ablegen.

Schön wäre es ja, wenn Google nun ein Mittel findet, um auch Android-Geräte fremder Hersteller zukünftig direkt mit sicherheitsrelevanten Updates zu versorgen, damit das alles etwas schneller abläuft.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

(via Androidcentral)