Folge uns

Android

Nokia-Smartphone: Foto soll neuen Prototyp zeigen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nokia soll schon seit einiger Zeit an eigenen Android-Smartphones bauen, noch in diesem Jahr darf die alt bekannte Marke nach dem Microsoft-Deal von vor ein paar Jahren auch wieder selbst eigene Android-Geräte weltweit verkaufen und das wird man mit Sicherheit nutzen wollen. Jetzt zeigt ein Foto angeblich wieder einen Prototyp, der offensichtlich über ein Gehäuse aus Metall verfügt und sonst aber wenige Besonderheiten aufzuweisen hat.

Das Design des Smartphones hat man insgesamt schlicht gehalten, es erinnert daher durchaus an die sonst für Xiaomi üblichen Designs, die auch in der Regel nicht weiter spektakulär sind. Ich persönlich bin recht gespannt darauf, ob wir bald wieder Nokia-Smartphones sehen werden, in der Vergangenheit gab es ja bereits diverse Hinweise darauf und Infos dazu.

Nur ein weltweiter Verkauf der Geräte, die voraussichtlich mit Android ausgestattet sind, muss man nicht zwangsläufig erwarten können. In China produzieren und gleich dort verkaufen, könnte für Nokia ein interessantes Geschäft zum Wiedereinstieg werden.

(via NWE, Weibo)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. zymo

    11. Januar 2016 at 10:25

    Aus nostalgischen Gründen wäre es nett wieder ein Nokia Smartphone kaufen zu können, jedoch wird dieses gerät nichts mehr mit dem alten Nokia zu tun haben. Die ganzen Typen die hinter dem Design, der Kameratechnik (pureview-team) und sonstigen goodies sind entweder kurz vor dem MS deal abgesprungen oder haben kurze Zeit später das unternehmen verlassen. Nokia hat damals einfach auf das falsche Pferd gesetzt…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.