Folge uns

News

Ohne Laufwerk: Xbox One S All Digital wird nicht sonderlich günstig

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xbox One S All Digital Leak

Microsoft bringt im Mai eine neue Spielkonsole hervor, die Xbox One S All Digital wird nicht mehr über ein Laufwerk verfügen und daher ausschließlich über das Internet funktionieren. Im Grunde genommen ist das mit den bisher verfügbaren Modellen ja auch schon möglich. Interessant wird das neue Gerät daher nur für Umsteiger alter Modelle oder für Neukunden. Ein Leak verrät mehr darüber, was wir erwarten können.

Microsoft integriert eine Terabyte-Festplatte für digitale Inhalte, ein Laufwerk für physische Medien gibt es nicht mehr. In erster Linie wird Microsoft natürlich den „Game Pass“ vermarkten wollen. HDR wird für Gaming weiterhin unterstützt, wie schon bei der originalen Xbox One S, für Videoinhalte soll zudem 4K möglich sein.

Quelle: WinFuture

Anfang Mai soll die neue Konsole für knapp 230 Euro verkauft werden. Kein sonderlich attraktiver Preis, gibt es die bisherige Xbox One S mit gleicher Festplatte doch bereits regelmäßig für unter 200 Euro. Minecraft, Sea Of Thieves und Forza Horizon 3 werden vorinstalliert sein, entnehmen wir der Verpackung.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge