Klar, in jedem Android-Smartphone steckt heute eine Kamera, doch Hersteller wie OPPO wollen da noch mehr als die Konkurrenz bieten können. Jetzt hat der chinesische Hersteller mit dem R9 das nächste neue Smartphone mit besonderer angekündigt, welches noch im März vorgestellt wird. Um genauer zu sein soll das Gerät am 17. März enthüllt werden, wobei es wie immer schon vorher ein paar interessante Informationen für uns gibt, welche Hardware in diesem Top-Smartphone verbaut sein soll.

Unter der Haube wird ein Snapdragon 820-Prozessor erwartet, womit das OPPO R9 direkt in der Oberklasse angesiedelt wird. Mit dem 6″ QHD Display rundet man das Paket natürlich ab. Die Kamera soll einen 21 MP Sensor besitzen, der daher vermutlich von Sony stammt. Des Weiteren sind wohl 64 GB Datenspeicher, mindestens 3 GB RAM Arbeitsspeicher, eine 13 MP Frontkamera und ein 3700 mAh Akku auf dem Datenblatt zu finden.

Sobald OPPO das R9 offiziell gemacht hat, werdet ihr mehr hier direkt im Blog erfahren. Sollte es wie der Vorgänger einem Huawei-Smartphone stark ähneln, werden wir uns kaum wundern dürfen.

(via GSMArena, GizmoChina)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.