Folge uns

Android

Oppo: Neues RX17 Pro ist bei uns teurer als das OnePlus 6T

Veröffentlicht

am

Oppo R17 pro

Nicht nur das OnePlus 6T ist heute in Europa gestartet, zeitgleich bringt Oppo sein neues RX17 Pro nach Europa. Aber man möchte der hauseigenen OnePlus-Marke, die in Europa durchaus stärker vertreten ist, nicht direkt konkurrieren. Sagt zumindest der Preis, der mit 599 Euro hoch angesiedelt ist. Das mit einem besseren Prozessor ausgestattete OnePlus 6T kostet immerhin nur 549 Euro, zudem werden OnePlus-Smartphones auch in Deutschland verkauft.

Folgende Ausstattung hat das neue Oppo-Smartphone zu bieten:

  • 6,4 Zoll AMOLED HD+ Display
  • Qualcomm Snapdragon 710
  • 6 – 8 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 128 GB Datenspeicher
  • 3700 mAh Akkukapazität
  • 12 + 20 MP Kamera (f/1.5 – f/2.4, 1,4 μm, OIS)
  • TOF-Kamerasensor (hinten)
  • 25 MP Frontkamera

Gehen die 599 Euro dafür in Ordnung? Bin auf eure Meinung gespannt, ich finde diesen Preis ja durchaus eine Ecke zu hoch.

OPPO R17 Pro

Oppo RX17 Neo

Etwas weniger bietet das RX17 Neo, wofür Oppo nur knapp 349 Euro haben möchte.

  • 6,4 Zoll AMOLED HD+ Display
  • Qualcomm Snapdragon 660
  • 4 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 128 GB Datenspeicher
  • 3600 mAh Akkukapazität
  • 16 + 2 MP Kamera (f/1.75 – f/2.4)
  • 25 MP Frontkamera

Oppo RX17 Neo

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Andreas Hein

    7. November 2018 at 09:53

    pfff… weit zu hoch! Kumpel sucht sich aktuell ein Handy bis 300€ das wäre was von der Leistung aber naja war wohl nichts. Hier werden die kein erfolg finden!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt