Offenbar hat Oppo bei Sony die aufsteckbaren Objektive lizenziert. Im chinesischen Netzwerk wurden jetzt ganz neue Fotos von von Objektiven veröffentlicht, welche Smartphones mit optischem Zoom erweitern. Nach einer eigenen Entwicklung von Oppo sieht das aber nicht aus.

Oppo Smart Lens? Das scheint kein Zufall, denn auf denselben Namen hören auch die Objektive von Sony, die im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen sind. Diese Geräte erweitern Smartphones drahtlos mit Objektiven, die unter anderem auch eine optischen Zoom bieten, so wie er in der Regel nur bei echten Kameras vorhanden ist.

Oppo scheint mindestens das große Modell lizenziert zu haben, um das dann natürlich auch selbst mit dem eigenen Namen verkaufen zu können. Gekoppelt werden die Objektive mit Smartphones und Tablets via NFC, der Datenaustausch findet via WLAN statt.

(via GizChina, PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.