Folge uns

Android

Oppo: Zoom-Flaggschiff hat viel gute Hardware

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Oppo hat auf dem MWC in Barcelona einen 10-fach-Zoom für Smartphones vorgestellt, ein erstes Flaggschiff-Smartphone soll noch dieses Jahr damit ausgestattet sein. Kollege Roland hat vor Ort mal geguckt, was im dort ausgestellten Prototyp sonst noch so steckt. Wir sind erstaunt, da ist reichlich attraktive Hardware drin.

Sony, Sony und noch mehr Sony

Interessant ist schon mal die Kamera-Hardware, denn nahezu alle Sensoren stammen von Sony. 48 MP gibt es aus dem 586, des Weiteren finden wir den IMX 319, 471 und 519. Nur einer der insgesamt fünf Sensoren stammt von Samsung. Auch sonst brummt es unter der Haube: Snapdragon 855-Chipsatz, 8 GB RAM und 256 GB Speicher spuckt das Analyse-Tool aus.

Oppo bietet 10-fach-Zoom ohne Qualitätsverlust

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge