Qi Standard Header

Das ein oder andere Smartphone lässt sich drahtlos aufladen, selbst Autos bieten inzwischen das Aufladen mittels Qi für Mobilgeräte an und daran wird sich in Zukunft auch nichts mehr ändern. Inzwischen hat sich der Qi Standard nämlich komplett durchgesetzt, mit Powermat hat sich einer der wenigen Konkurrenten quasi vom Markt verabschiedet und sich ebenfalls dem Wireless Power Consortium angeschlossen. Ihr ahnt es schon, das WPC steht hinter Qi und ist damit jetzt konkurrenzlos am Markt.

Ein Entscheidungsträger war wiedermal Apple. Nachdem der Hersteller jahrelang auf das drahtlose Aufladen verzichtete, fiel bei der neusten iPhone-Generation die Wahl auf Qi. Und damit wären alle großen Smartphone-Hersteller auf der selben Seite, sodass die Konkurrenz von Qi zuletzt chancenlos zugucken musste. Und deshalb nun auch schlussendlich das Handtuch wirft.

Nun will Powermat mithelfen den Qi Standard weiter zu verbessern. Sicher ist das Know-How weiterer Pioniere dieser Technologie hilfreich für zukünftige Entwicklungen. [via heise]

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.