Folge uns

Android

Qus: Spotify, SoundCloud und YouTube in einer App

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit Qus bekommt ihr eine Android-App geliefert, die Spotify, YouTube und Co in einem gemeinsamen Musikplayer vereint. Irgendwie gibt es bis heute keinen perfekten Dienst, auf dem wir all die Musik finden, über die wir uns im Leben erfreuen. Qus soll dieses Problem beseitigen, dieser Player vereint einen Teil der populärsten Musikdienste in einem gemeinsamen Player. Deezer, Spotify, YouTube, SoundCloud und die lokale Mediathek werden vereint.

Ihr könnt in allen Diensten zeitgleich suchen und eine Playlist mit Inhalten aus allen Netzwerken erstellen. Das funktioniert tatsächlich sogar relativ gut, auch wenn die App sicher noch ein Performance-Update vertragen könnte, zudem lassen sich die bei YouTube gefundenen Sounds nicht im Hintergrund wiedergeben. Für Spotify muss man zudem erst in den Einstellungen den eigenen Account hinterlegen und Premium-Kunde sein.

Qus ist eine nette Idee, zumal man die Musik auch noch mit Freunden teilen kann, hier und da braucht der Dienst aber noch ein wenig mehr Feinschliff. Das zeigen meines Erachtens auch die Bewertungen im Play Store. In Zukunft soll es noch mehr Dienste in Qus geben.

(via Androidpolice)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.