Folge uns

Android

Real Racing 3 bekommt Cloud-Support, ein paar Chevis und neuen „Hunter“-Modus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Real Racing 3 ist nach wie vor eines meiner Lieblingsspiele, das jetzt bald ein dickes Update mit Cloud-Support, neuen Fahrzeugen usw. bekommen wird. Das hat man jetzt gegenüber den Kollegen auf der GDC 2013 verraten und mit einem Video demonstriert. Das demnächst erhältliche Content-Update wird endlich ermöglichen Spielstände in der Cloud speichern zu können. Bisher musste man noch manuell den Spielstand-Ordner von einem Gerät zum anderen übertragen, wenn man dort denselben Spielstand haben wollte.

Auch neu werden ein paar Chevrolets sein, die EA bzw. Firemint mit dem Update bringen wird. Unter anderem wird auch deren Camaro mit dabei sein, das aktuellste Modell.

Mit „Hunter“ bekommen wir auch einen neuen Modus, in welchem in einziger Runde ein spezielles Fahrzeug geschlagen bzw. getoppt werden muss. Hunter deshalb, weil ihr später als der Gegner startet und diesen daher jagen müsst.

[youtube vItzIw_zIBQ] [asa]B007VCRRNS[/asa]

(via Android Community)

2 Kommentare

2 Comments

  1. gerd99

    29. März 2013 at 14:06

    Was ich bei dem Rennspiel nicht gut finde, ist dass man immer als GAST angesprochen wird. Ich bin kein Facebook Jünger. Damit lohnt sich auch die Speicherung in einer Cloud nichts.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt