Xiaomi plant eine weitere Neuauflage des Redmi Note 8, das kaum veränderte Redmi Note 8T wird in erster Linie eine Neuerung an Bord haben, die auch in Europa immer gefragter ist. Zuletzt hatte sich Xiaomi immer wieder bei günstigeren Geräten den Fehler erlaubt, das seit Jahren etablierte NFC nicht zu verbauen. Dafür musste man als […]

Xiaomi plant eine weitere Neuauflage des Redmi Note 8, das kaum veränderte Redmi Note 8T wird in erster Linie eine Neuerung an Bord haben, die auch in Europa immer gefragter ist. Zuletzt hatte sich Xiaomi immer wieder bei günstigeren Geräten den Fehler erlaubt, das seit Jahren etablierte NFC nicht zu verbauen. Dafür musste man als interessierter Kunde schon unbedingt ein Pro-Modell des jeweiligen Xiaomi-Smartphones erwerben.

Wie beim normalen Note 8 sieht die restliche Hardware wohl wie  folgt aus: 6,3″ LC-Display, Snapdragon 665-Prozessor, 3 – 4 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 – 128 GB Datenspeicher, 48 MP Hauptkamera (F1.8) mit Ultra-Weitwinkel, Tiefensensor und Makrosensor, 13 MP Frontkamera, 4000 mAh Akku (18 Watt Schnellladen), USB-C und Dual-SIM. Android ist das installierte Betriebssystem, das durch die umfangreiche MIUI von Xiaomi erweitert wird.

Xiaomi verkauft das normale Redmi Note 8 nicht bei uns, sondern nur das teurere Pro-Modell. Könnte also im Umkehrschluss bedeuten, dass das Redmi Note 8T für unseren Markt geplant ist, da Google Pay inzwischen durchaus gefragt ist. Normalerweise bringt Xiaomi seine T-Modelle zu uns, wie bereits das Mi 9T (Pro). Nun sind also das Gerät und Verpackung aufgetaucht, lange kann der Marktstart daher nicht mehr dauern.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.