Folge uns

Gadgets & Sonstiges

Samsung arbeitet an Mini-Version des Bixby-Speakers Galaxy Home

Avatar

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Home

Der Samsung Galaxy Home ist seit der Vorstellung neben dem Galaxy Note 9 zwar immer noch nicht verfügbar, doch hat der koreanische Hersteller erkannt, das es mit einem teuren Produkt allein den Marktführern kaum ein Prozent Anteil streitig machen kann. Gerüchten nach zu urteilen arbeitet Samsung daher auch noch an einer Mini-Variante des Galaxy Home. Auch ein offizieller Preis fehlt für den angekündigten Galaxy Home bislang noch, doch wird er vermutlich mit dem Apple HomePod konkurrieren und sich in einem ähnlichen Bereich zwischen 300 und 400 Euro bewegen.

Das verantworten die hochwertigen Spezifikationen wie die acht verschiedenen Mikrofone, Sound vom Spezialisten AKG oder die Fähigkeit, die Tonausgabe in Richtung des Nutzers zu kanalisieren. Amazon und Google bieten allerdings deutlich günstigere Einsteiger-Varianten ihrer AI-Speaker an, mit einem Premium-Lautsprecher hat Samsung also schlechte Karten. Ohnehin ist der Hersteller in diesem gesättigten Markt etwas spät dran.

Nichts bekannt außer der Farbe

Abgesehen von dem bekannten Galaxy Home mit der Produktbezeichnung SM-V510 konnte SamMobile auch die Existenz eines schwarzen SM-V310 in Erfahrung bringen, der eine günstigere Nische ausfüllen soll. Möglich wäre auch eine ganze Serie an Lautsprechern in verschiedenen Preisregionen. Was glaubt ihr, wie günstig der Galaxy Home Mini gegenüber der Konkurrenz von Amazon und Google sein muss? 

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt