Samsung: Ein Galaxy S5 Premium wird es nicht geben, doch eine Premium-Serie vielleicht schon

Samsung-Galaxy-S5

Im Vorfeld des Mobile World Congress wurde monatelang über zwei verschiedene Varianten das Samsung Galaxy S5 gesprochen, doch wie immer kam es anders. Ein zweites Modell mit besser Hardware oder vor allem – vermeintlich – hochwertigeren Materialien wurde nicht vorgestellt.

Viele Tage hatte es dann allerdings nicht gedauert, bis erneut Gerüchte im Netz auftauchten. JK Shin von Samsung stellte jetzt allerdings klar, dass ein Galaxy S5 Premium definitiv nicht stattfinden wird. Aber es gibt noch Hoffnung für die Samsung-Freunde, die gern auch mal wieder ein Gerät aus Glas oder Metall nutzen würden, denn eine Premium-Linie könnte tatsächlich noch kommen.

Während HTC inzwischen fast der einzige Android-Hersteller von Smartphones ist, der noch regelmäßig auf Metallgehäuse setzt, suchen die Konkurrenten derweil Ausreden.

Nach koreanischen Berichten befindet sich eine neue Premium-Serie in Arbeit, die allerdings nicht auf dem Galaxy S5 basieren wird. Deshalb verspricht man sich jetzt natürlich auch endlich ein neues Design bei Samsung, vielleicht mal ohne physische Tasten an der Frontseite.

Ziemlich lustig sind die Parallelen zu Apple. Während noch vor dem iPhone 5c keiner glauben konnte, dass Apple je wieder ein Smartphone mit einer Rückseite aus Kunststoff vorstellen wird, glaubt irgendwie keiner so richtig an ein Samsung-Smartphone mit Metallgehäuse.

[asa]B00IKFB4OS[/asa]

(Quelle Yonhap, Kbench via Androidbeat, Sammobile, G4G)