Samsung Galaxy Note 7: Evleaks verrät mehr technische Daten

Samsung könnte das neue Galaxy Note 7 bereits in sechs oder sieben Wochen präsentieren, es gibt deshalb natürlich nun die ersten „Leaks“ von den bekannten Insidern. Natürlich haut mal wieder Evan Blass ein paar Daten raus, die wir zum Teil so natürlich auch erwarten konnten, lediglich das IP68-Gehäuse überrascht mich durchaus, denn das steht für ein recht wasserfestes Gehäuse. Das Galaxy Note 7 ist daher nicht nur staubdicht, sondern kann sogar untergetaucht werden!

Weitere Eckdaten versprechen einen Iris Scanner, der ja schon seit Jahren immer wieder im Gespräch ist. Samsung kann einen solchen Sensor aber wirklich liefern, ein erstes Tablet mit dem Augen-Scanner wurde bereits präsentiert. Des Weiteren wird es ein 5,7″ SAMOLED-Display mit 2560 x 1440 Pixel geben, wie auch eine 12 MP Kamera mit Dual Pixel an der Rückseite, 64 GB Datenspeicher + microSD-Slot und 5 MP Kamera an der Vorderseite.

Samsung soll für das Galaxy Note die 6 im Namen überspringen, damit so dann beide Flaggschiff-Serien S und Note des südkoreanischen Hersteller auf dem selben Level sind. In Blau, Silber und Schwarz soll das neue Android-Gerät angeboten werden, hoffentlich dann auch wieder bei uns in Deutschland.