Samsung Galaxy S5: Mehr Details zum Fingerabdruckscanner

Viel wurde in den vergangenen Monaten auch darüber geredet, ob denn das Galaxy S5 von Samsung einen Fingerabdruckscanner besitzen wird. Offenbar ist das der Fall, wie nun die oft gut informierten Leute von Sammobile berichten, die die Funktionsweise jetzt sogar auch näher erklären konnten.

galaxy s4 home-button

So bestätigen diese Infos, dass der Home-Button doch weiterhin bestehen bleibt, denn wie beim iPhone wird dieser auch den Scanner in sich integriert haben. Genutzt wird der Scanner so, wie das bei derartigen Funktionen üblich ist, der Finger wird in nicht zu hoher Geschwindigkeit über den Scanner gezogen.

Samsung nutzt den Scanner allerdings nicht nur für den Lockscreen, sondern es können bis zu acht verschiedene Finger gespeichert werden, um damit verschiedene Apps zu starten. Auch ein privater Ordner und eine geschützte Anmeldung ohne Zugriff auf persönliche Daten werden verfügbar sein. Das Anmelden bei Webseiten soll ebenso möglich durch den Scanner sein.

Gut möglich, dass Samsung einige nette Funktionen im Zusammenhang mit dem Fingerabdruckscanner integriert hat. Wir sind gespannt auf das Galaxy S5, welches kommende Woche präsentiert wird.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • Chris

    Ich mag die Fingerabdrucksscanner als Passwortersatz nicht, da man das „Passwort“ nicht aendern kann wenn es z.B. in falsche Haende gelangt ist.

    • Irgendwie verstehe ich gerade nicht, wo da das Problem ist? :D

  • FrankJ

    Wenn Dein Finger in die falschen Handy geraten ist hast Du andere Probleme :-)

  • Chris

    Aber was tun, wenn man im Zeugenschutzprogramm ist und gar keine Fingerabdruecke mehr hat?! :-P