Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S6: Vorinstallierte Apps lassen sich immerhin deaktivieren

galaxy s6 kamera

galaxy s6 kamera

Samsung hat auch beim Galaxy S6 wiedermal diverse Apps vorinstalliert, unter anderem gibt es nun eine Partnerschaft mit Microsoft. Ob man nun Microsoft-Apps nutzt oder nicht, ein paar Apps für deren Dienste sind vorinstalliert und hängen womöglich nicht nur im App-Drawer rum, sondern belegen auch Arbeitsspeicher und wirken sich so negativ auf den Akku aus. Immerhin erlaubt es Samsung, einen großen Teil dieser Apps mindestens zu deaktivieren. Sie bleiben dann zwar installiert, werden aber komplett abgeschaltet und sind nur noch in den App-Einstellungen des Systems zu finden.

2015-03-24 08_45_57

Zwar wird im Netz großteils sogar von der Deinstallation dieser Apps gesprochen, doch diese Möglichkeit wird uns Samsung wohl nicht bieten, wie einige Leser auch schon meinten. Ein Play Store lässt sich höchstens deaktivieren, definitiv aber nicht deinstallieren. Gleiches kann ich mir aber auch für die Microsoft-Dienste und diverse Samsung-Apps wie S-Voice vorstellen. Interessant wäre noch, ob die Apps nach einem System-Update noch deinstalliert/deaktiviert sind.

>>> Samsung Galaxy S6 vorbestellen

 

(via XDA, Sammobile, mobiFlip)