Folge uns

Allgemein

Samsung kündigt „etwas Neues“ zur CES 2013 an (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Something New-Teaser

Samsung hatte sich eigentlich in den letzten Jahren weniger auf der CES in Las Vegas rumgetrieben, da der MWC oder die IFA Priorität hatten, zumindest wenn es um den Markt der mobilen Geräte ging. Doch im kommenden Jahr wird man direkt am 08. Januar etwas Neues präsentieren, wie man jetzt mit einem Video ankündigt. Aus dem Video geht absolut nicht hervor, was uns der Konzern dann zeigen wird, doch bereits seit Monaten stehen ja Vermutungen im Raum.

Und laut diesen Infos wird uns Samsung nicht mit neuen Geräten überraschen, sondern mit einem Redesign der Marke Samsung selbst.

Neues Logo, neue Webseite, neues Image und so weiter. Und das wäre auch verständlich, da Samsung bisher eher nur ein weiterer Technik-Konzern war, doch man will unter anderem Apple ablösen, die ja eher mehr als Lifestyle-Marke auftreten und das mit großem Erfolg. Sollte Samsung aber doch Geräte vorstellen, was könnte da eurer Meinung unterwegs sein? (via)

[youtube EWoAxkMmOLk] [asa]B0099LATZ2[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. sirkahn

    10. Dezember 2012 at 09:20

    Ich finde Samsung verwendet diese großen Ankündigungen, was sie ganz offensichtlich von Apple haben, inzwischen inflationär. Mag sein, dass sie dieses Mal wirklich was haben wegen dem Imagewandel etc, sollten aber einen Gang runterschalten, sonst verfliegt bald das Interesse an so Ankündigungen. Wie der Junge, der immer „Wolf“ rief. Siehe S3 mini…

  2. erni74

    10. Dezember 2012 at 10:07

    Ich glaube eher, dass Samsung dort die neue FullHD-sAMOLED-Display-Technologie vorstellen wird, ein neues Smartphone-modell wird es sicherlich nicht werden

  3. zymo

    10. Dezember 2012 at 10:20

    Ich könnte mir vorstellen, dass Samsung den „Beinamen“ Galaxy als eigenständigen Markennamen etablieren will. So werden kommende Smartphone und Tablet Generationen nicht mehr Samsung Galaxy XXX heißen, sondern schlicht nur noch Galaxy XXX. Passend zu diesem „Imagewechsel“ könnte Galaxy noch ein paar Smartphones (Eher Mittelklasse) und Tablets, u.a. einen Nexus 7 „Gegner“, präsentieren.

    Natürlich darf zur CES der übliche Gedöns aus Über-Mega-Fuller-Higher-Definition und super smarter TV’s nicht fehlen. Würde mich auch nicht wundern eine Waschmaschine oder ein Herd mit Android zusehen. Hauptsache irgendwas „neues“was man der Nimmersatten hedonistischen Konsumgesellschaft vorsetzen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt