Samsung: Tizen-Smartphone im 2. Quartal, Smartwatch mit Android Wear später in 2014

Samsung Logo 2014

Wie sehen eigentlich die Pläne von Samsung aus? Dazu hat sich jetzt ein hohes Tier des Konzerns gegenüber von Reuters geäußert. Interessante Infos sind da ans Tageslicht gekommen, was die Pläne der Zukunft anbelangt.

Weiterhin wird auf jeden Fall Android der wichtigste Baustein für die Zukunft sein, obwohl noch im zweiten Quartal das lang ersehnte erste Smartphone mit Tizen veröffentlicht werden soll.

Samsung will ein eigenes Ökosystem aufbauen und auch selbst ein wenig mit dem Verkauf von Apps verdienen. Tizen soll aber eher da wichtig werden, wo es Android nicht ist, daher also nur für ein paar wenige Märkte bestimmt sein.

Auch wenn Samsung bei der neusten Smartwatch von Android auf Tizen wechselte (Gear 2), so wird es doch noch eine neue Android-Smartwatch später in diesem Jahr geben. Wir gehen davon aus, dass diese dann auf dem neuen Android Wear und nicht mehr auf einer eigenen Entwicklung basiert.

Die Nutzung mehrere Betriebssysteme bei Smartphones ist nicht neu, auch Nokia versucht neben Windows Phone jetzt mit Android diverse neue Märkte zu erobern.

(via Techmeme)