Wie Sony heute via Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird das neue Xperia Tablet Z ab dem zweiten Quartal in Deutschland ab 499 Euro erhältlich sein. In Japan hat es Sony vor ungefähr einem Monat präsentiert, heute gibt man dann endlich auch genauere Daten zum weltweiten Start des Xperia Tablet Z bekannt, das nicht nur durch seinen Namen an das Flaggschiff-Smartphone Xperia Z erinnert. Auch das hochwertige Design, die Ausstattung und der Preis sind dem Smartphone sehr nahe. So wird das Xperia Tablet Z im Laufe des zweiten Quartals hierzulande und in anderen Staaten erhältlich sein, beim Preis ruft Sony für das WLAN-Modell mit 16GB Datenspeicher nicht ganz günstige 499 Euro auf. Die 32GB Variante kommt für 549 Euro und die LTE-Variante für satte 639 Euro in den Handel.

Für diese Preise bekommt man ein 10,1 Zoll Tablet mit Full HD Display, Qualcomm Snapdragon S4 Pro, 2GB RAM Arbeitsspeicher, 8 Megapixel Kamera + Frontkamera, WLAN, NFC, Bluetooth und SD-Kartenslot. Das Gehäuse ist wie beim Smartphone vor Wasser und Staub geschützt. Zum Marktstart wird wahrscheinlich schon ein Update auf Android 4.2 (Jelly Bean) verfügbar sein, ansonsten wird es eben noch mit Android 4.1 ausgeliefert.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.