• Tesla bringt eine Miniversion des Cybertruck raus.
  • Damit will man Kinder ansprechen.
  • Das perfekte elektrische Quad für den Schulweg.

Tesla will nun auch die jüngere Generation ansprechen und präsentiert das sogenannte Cyberquad. Dabei handelt es sich um ein elektrisches Quad, das insbesondere und ausschließlich für Kinder geeignet sein soll. Ich finde diese Idee auf Anhieb gut, allerdings ist der Preis mit rund 1900 Dollar schon ganz ordentlich. Zunächst startet das Cyberquad for Kids natürlich nur in den USA.

Cyberquad ist stark eingeschränkt, damit Kinder auf Quads nicht zur Gefahr werden

„Inspiriert von unserem kultigen Cybertruck-Design verfügt das vierrädrige ATV über einen Vollstahlrahmen, einen gepolsterten Sitz und eine einstellbare Federung mit hinteren Scheibenbremsen und LED-Lichtleisten. Der Cyberquad for Kids wird von einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Reichweite von bis zu 15 Meilen und einer konfigurierbaren Höchstgeschwindigkeit von 10 mph angetrieben und ist für alle ab 8 Jahren geeignet.“

Rückwärts fährt das Cyberquad nur 5 Meilen pro Stunden, vorwärts entweder maximal 5 oder 10 Meilen pro Stunde. Es gibt zwei Modi. Bedeutet in unseren Werten eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Kilometern pro Stunde. Die Reichweite liegt bei knapp unter 25 Kilometern. Knapp 70 Kilogramm darf der Fahrer maximal schwer sein.

Tesla Cyberquad For Kids

Würdet ihr euren Kids das kaufen?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert