Folge uns

Android

Update für das OnePlus 6 verspricht Abhilfe bei Fehlern mit Statusbar und DND

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Wie viele aktuelle Highend-Smartphones setzt OnePlus auf eine eigene Software. OxygenOS ist zwar nur eine leichte Abwandlung der puren Android-Erfahrung, mit der Eigenentwicklung kommen jedoch auch mehr Fehler. Für einige werden nun Fixes versprochen. Das OnePlus 6 ist erst seit kürzester Zeit auf dem Markt. Bevor der große Ansturm kommt, nutzt die BBK-Tochter die Gelegenheit, um die ersten Käufer im Forum nach ihrem Feedback zu fragen. Die antworten prompt mit konkreten Verbesserungsvorschlägen, die sich OnePlus zu Herzen zu nehmen gelobt.

So arbeitet man unter anderem an einer Verbesserung des Alert Sliders. Die geplante „Bitte nicht stören“-Funktion soll wie auf alten Geräten Einzug halten. Läuft des Weiteren derzeit die Statusleiste vor Benachrichtigungen voll, sieht man dank der Notch ziemlich häufig drei Punkte als Anzeige dessen. Probleme mit den Lautsprechern sollen auch bald der Vergangenheit angehören. Der Autofokus der Hauptkamera wird künftig ebenfalls besser arbeiten. [via]

OnePlus 6 offiziell vorgestellt und kleines Hands-on

3 Kommentare

3 Comments

  1. Schtief

    1. Juni 2018 at 15:10

    Die drei Punkte hab ich manchmal schon ab dem 3. Symbol, obwohl noch massig Platz wäre. Kommt aber immer drauf an welche Symbole eingeblendet werden. Manche bleiben da, manche werden zu Punkten. Als ob die Punkte schmaler wären als ein Icon :D
    Ich hab viel mehr ein Problem beim Telefonieren mit Bluetooth-Headset während der Fahrt. Ohne Headset im stehen gehts. Da reißt nämlich ständig die Vewrbinung ab. Mal gehts ne Weile, dann wählt man neu und dann läufts nur ein paar Sekunden. Danach wählt das Ding manchmal nichmal mehr.
    Ich hab ja von BT-Problemen gehört, aber soll es das sein? Scheint mir doch eher nicht der Fall zu sein weil das Headset zu keiner Zeit Probleme macht, oder die Verbindung zum Gerät gestört ist.
    Jemand sagt ich soll bei diesem Szenario die mobilen Daten abschalten. Mal testen heute Abend.

  2. Marian M

    2. Juni 2018 at 11:59

    Cool, da bittet die OP3 Community OnePlus nun fast 2 Jahre nach Slider Verbesserungen und automatischem DND und nun kommt es auf dem OP6.
    Man hört ja auf die Community…
    Das ist wirklich ein Sauhaufen.

  3. David

    5. Juni 2018 at 11:21

    Die Sache mit dem Slider und fehlenden DND kommt als Bug-Meldung oder gewünschtes Feature seitdem es den Slider gibt.

    Der dumme Slider wird ständig überall gelobt aber das 80% der Leute den Klingel-Modus nie umschalten ist ja erstmal vollkommen egal. Das man stattdessen aus so ein essentielles Feature wie DND/auto DND verzichten muss ist eigentlich eine absolute Frechheit!

    Habe mich seit eh und je gefragt wieso man eine Android Funktion wie DND wieder aus baut nur weil man es anders und dann auch noch schlechter machen will…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt