Nicht nur die Telekom hat die eigenen Tarifen aufgewertet, auch Vodafone hat Veränderungen für die eigenen Red-Tarife angekündigt. Profitieren werden auch hier Neukunden sowie Bestandskunden, was definitiv sehr erfreulich ist. Wie der Konkurrent hebt man Volumen und Speed an, senkt aber keine Preise. Kunden der Red-Tarife 1.5 und 3 werden demnächst bei LTE mit bis zu 225 Mbit/s mobil surfen können, dafür stehen dann 2 GB (Red 1.5) bzw. 4 GB (Red 3) Volumen zur Verfügung. Wer die Tarife Red 8 und Red 20 besitzt, kann schon mit der höchsten Geschwindigkeit surfen.

Die besagten Neuerungen sind spätestens ab dem 11. September verfügbar, kündigte der Provider in dieser Woche. Sehr schön ist auf jeden Fall, dass auch mal Bestandskunden von derartigen Neuerungen profitieren können und nicht nur Neukunden.

>>> zu den Tarifen von Vodafone <<<

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.