Folge uns

Allgemein

Wenn Drohnen vom Himmel fallen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wahrscheinlich habt ihr die Story schon mitbekommen, in Europa ist erstmals eine Drohne auf besonders auffällige Art und Weise vom Himmel gefallen und hatte dabei sogar fast ein Opfer. Ein Glück war der Abfahrtsfahrer Marcel Hirscher schnell genug, denn nur knapp verfehlte ihn eine beachtlich große Kameradrohne. Der Aufprall der Drohne zeigt deutlich, dass die Geräte absolut nicht lustig sind, wenn sie unkontrolliert in Richtung Erde fliegen. Selbst mit Helm wäre das für Hirscher alles andere als ungefährlich gewesen.

Und so ein Vorfall kann heutzutage immer öfter passieren, denn Drohnen sind schon fast ein Standard in der Übertragung von diversen Sportereignissen. Im Vergleich zu großen Kamerasystemen günstig und zudem auch noch flexibel ohne Ende. Hier sind aber Profis am Werk, solche Abstürze werden wohl eher durch technische Fehler provoziert.

Ist es aber sogar ein gefährliches Wagnis, dass jeder eine Drohne einfach so kaufen und quasi überall fliegen lassen kann? Durchaus ein interessantes Thema, über das man nachdenken sollte.

Dichter Flugverkehr in Italien! 😳🙈 Congrats to sensational Henrik Kristoffersen #dronecrash #weareskiing #verleihtflügel #drivinghomeforchristmas

Gepostet von Marcel Hirscher am Dienstag, 22. Dezember 2015

(via MobileGeeks)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.