Folge uns

Android

WhatsApp: Fehler sorgt für riesige Cloud-Backups

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

WhatsApp scheint derzeit ein Problem beim Backup in die Cloud zu haben, Nutzer berichten von abnormalen Datenmengen. Und im blödesten Fall werden diese Datenmengen über das mobile Internet in die Cloud geschoben, was sich natürlich beim verbrauchten Datenvolumen besonders krass bemerkbar machen dürfte. Ich konnte den Fehler ungewollt reproduzieren. Eigentlich schiebt WhatsApp bei mir ca. 50 bis 60 Megabyte Daten in die Cloud, heute Mittag war es plötzlich ein kompletter Gigabyte.

WhatsApp-Backup: Wie der süße Brei

Kurios genug ist das ja schon, wurde aber noch verrückter. Nachdem das Backup fast komplett hochgeladen war, meckerte WhatsApp plötzlich über die Internetverbindung und brach den Upload ab. Beim nächsten Versuch kam die nächste Überraschung, das Backup war plötzlich über zwei Gigabyte groß! Nicht nur mir geht es so, ein anderer Nutzer berichtet vom gleichen Phänomen. Sein Backup ist 1,7 Gigabyte statt 100 Megabyte groß, wächst während des Uploads sogar auf 3,2 Gigabyte an!

Checkt jedenfalls mal in den Chat-Einstellungen von WhatsApp, ob das Auto-Backup bei euch nur via WLAN aktiv ist. Vielleicht solltet ihr es aktuell auch lieber komplett abschalten. Grundsätzlich scheint der Bug unabhängig von Herstellern und einzelnen Geräten zu sein. Ich finde unterschiedlichste Meldungen. [via]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Julian

    9. Juli 2018 at 16:00

    Meins ist auch größer als sonst, allerdings nur ca. doppelt so groß, als 120 MB statt sonst 60.
    Und ich hatte tatsächlich einen Fehler unabhängig davon… Beim Handywechsel vor 2 Wochen waren auf einmal alle Bilder bis zu einem bestimmten Datum weg, die Chatverläufe sind aber komplett da. Das Backup was aufs Handy geladen wurde, war auch eher klein. Das Original war nämlich über 1gb groß. Umgestellt hatte ich nichts…
    Im Chatverlauf sieht man auch immer noch, dass die Bilder geschickt wurden, allerdings kommt beim Klick darauf die Fehlermeldung, dass diese Datei nicht mehr vorhanden ist.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      9. Juli 2018 at 18:17

      WhatsApp scheint gerade richtig schön buggy

  2. Mika

    9. Juli 2018 at 18:04

    Ich darf gerade 9 Gigabyte in die Cloud laden.. Irgendwie nicht so geil :)

  3. Kai

    10. Juli 2018 at 11:44

    Bei mir auch seit einiger Tage. Mein Backup ist um die 10GB. Echt nervig!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt