Folge uns

Android

ZUK Z2 Pro mit 6 GB RAM, SD820, OIS-Kamera vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

ZUK Z2 Pro

Lenovo oder besser gesagt die Tochter ZUK hat mit dem Z2 Pro ein neues Android-Smartphone der Extraklasse vorgestellt. Top-Smartphones der obersten Güteklasse, das können die chinesischen Hersteller inzwischen auch, wenngleich immer ein wenig Understatement mitschwingt. Auch beim ZUK Z2 Pro haut Lenovo nicht alles raus, was man tatsächlich drauf hätte, denn das verbaute 5,2″ AMOLED-Display löst „nur“ mit Full HD auf. Reicht meines Erachtens vollkommen und verbraucht gegenüber QHD weniger Strom.

Als Prozessor kommt hier ein Snapdragon 820 von Qualcomm zum Einsatz, auf den auch HTC, LG und Co setzen. Im besten Modell werdet ihr satte 6 GB RAM Arbeitsspeicher zur Verfügung haben, der Akku hat 3100 mAh und den USF 2.0-Datenspeicher gibt es mit bis zu 128 GB. Ein weiteres Highlight könnte die Kamera sein, mit ihren 1,34 um großen Pixeln, der optischen Bildstabilisierung, 4K-Support und der 1.8er Blende.

Noch mehr? Klar, der Home-Button ist zugleich ein Fingerabdrucksensor, Bluetooth 4.2 und WiFi-ac gibt es, die Frontkamera hat 1,4 um große Pixel und löst mit 8 MP auf, LTE (wohl mit Band 20!), USB Typ C (3.1 Standard, Quick Charge 3.0) und diverse Sensoren sind auch noch an Bord, an der Rückseite ist sogar ein Pulsmesser verbaut.

Vermutlich könnte das neue Marshmallow-Smartphone auch zu uns in den Handel kommen, das ZUK Z1 wurde hierzulande ja auch verkauft. Umgerechnet 370 Euro könnte es netto kosten, mit Steuer usw. landet es vielleicht bei maximal 450 Euro und wäre noch immer ein Schnäppchen. Nur beim Design, da hätte man sich etwas mehr Mühe geben können.

(via Androidworld, 9to5Google)

Kommentare

Beliebt