Zum Kotzen: Neue Emojis mit Unicode 10-Update veröffentlicht

Mit dem neusten Update auf Unicode 10 gibt es auch neue Emojis, welche in Zukunft nach und nach in den unterschiedlichen Betriebssystemen landen werden. Unter anderem der von vielen erwartete Emoji, welcher das Erbrechen darstellt. Hersteller können diese Emojis jetzt in ihre Software integrieren, vermutlich wird Apple wieder schneller als alle anderen sein.

Unter anderem bringt das neue Update jetzt auch Emojis für Dinosaurier mit, des Weiteren für die aktuell bekannteste Cryptowährung Bitcoin und ein Emoji für die hochgezogene Augenbraue. 56 neue Emojis gibt es insgesamt, teilte man auf Emojipedia anfangs der Woche mit.

Android-Nutzer werden ohnehin ab Android O einen komplett neuen Look wiederfinden, zudem sind die jetzt vorgestellten Emojis schon in der Beta integriert. Leider setzen Hersteller wie Samsung aber weiterhin auf einen eigenen Look, der mir persönlich nicht gefällt.

[via mobiFlip]

  • Dirk Elliger

    Ich würde eine Herstellerübergreifenden Standard auch besser finden….