Bildschirmfoto 2014-10-29 um 09.15.14

congstar wie ich will  200x100
congstar wie ich will  468x060

Motorola hat im vergangenen Jahr den Bann gebrochen und erstmals ein sehr, sehr gut ausgestattetes Smartphone für einen damaligen Tiefstpreis in die Märkte geschmissen. Das versucht nun Huawei mit Honor 3C ebenfalls, das am gestrigen Abend neben dem Honor 6 für Deutschland vorgestellt wurde. Das technische Datenblatt ist mehr als nur beeindruckend, wenn man im Hinterkopf den Preis von 139,99 Euro behält.

Auf dem Datenblatt sind der Quad-Core-Prozessor von MediaTek, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 8 GB Datenspeicher + microSD-Slot, das 5″ Display mit HD-Auflösung, zwei Kamers mit 8 und 5 MP, GPS, Bluetooth 4.0, WLAN-n und ein 2.300 mAh großer Akku zu finden.

Wie schon einleitend erwähnt, ein sehr vernünftiges Paket zu einem bezahlbaren Preis. Leider bleibt auch hier die Frage offen, wie es mit zukünftigen Android-Updates aussieht. Ausgeliefert wird das Hono 3C natürlich bereits mit KitKat.

(via MobileGeeks)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen