Hat uns geplant oder nicht der CEO von Lenovo einen ersten Blick auf die neue Moto 360 der zweiten Generation geben können? Jedenfalls ist auf Weibo ein Bild mit einem Koffer aufgetaucht, welcher ganz offensichtlich voller Samples der neuen Smartwatch ist. Wenn mich nicht alles täuscht, dann sehe ich acht verschiedene Gehäusefarben, was schon mal eine signifikante Steigerung der bisherigen Auswahl ist, die uns Motorola bei der ersten Moto 360 anbietet. Armbänder gibt es noch ein paar mehr, wie wir ebenfalls sehen können.

Das Design der Uhr wird sich leicht verändern, besonders stark fällt die neue Fassung für das Armband ins Auge, die nun nicht mehr im Gehäuse untergebraucht ist, sondern klassisch am äußeren Rahmen. Motorola wird wohl bewerben, dass das Armband so besonders einfach zu tauschen ist, weil es ist quasi dem bekannten Standard entspricht.

Des Weiteren verrutscht wohl die Krone am rechten Gehäuserahmen und steht nun eher bei 1 Uhr statt 3 Uhr. Der berühmte Balken unterhalb des Displays, der die eigentlich runde Anzeigefläche leicht abschneidet, bleibt offensichtlich für Sensoren weiterhin vorhanden.

UPDATE: Was mir gar nicht sofort ins Auge sprang, allerdings den Lesern, sind die offensichtlich zwei verschiedenen Größen des Gehäuses.

Mehr Individualität wurde uns für die neue Moto 360 versprochen und man wird dieses Versprechen offensichtlich einhalten können. Was meint ihr nach den ersten Eindrücken?

(via MotoHK, Weibo)