Qualcomm Snapdragon Logo

Qualcomm dominiert den Smartphone-Markt, zumindest den der großen Hersteller, und will den Erfolg selbstverständlich ausbauen. Deshalb wurde jetzt der neue Snapdragon 210 präsentiert, welcher LTE mit an Bord hat. Die 200er Serie der Snapdragon-Chipsätze sieht man zwar noch selten, dürfte aber in Zukunft immer öfter in Einsteiger-Smartphones und Tablets zu finden sein. Dann muss man sogar bei einem 120 Euro-Gerät nicht mehr zwingend auf LTE verzichten. Sogar für Dual-SIM wird es LTE-Unterstützung geben, heißt es in der Produktbeschreibung.

Als Antrieb wird immer ein Quad-Core auf dieser Plattform verbaut sein, der von einer Adreno 304-Grafikeinheit unterstützt wird. Kameras werden mit bis zu 8 MP unterstützt inklusive Autofokus, HDR, Auto-Weißabgleich und Auto-Belichtung. Dank Quick Charge 2.0 lassen sich Geräte mit diesem Chip innerhalb von wenigen Minuten deutlich schneller mit mehr Strom versorgen.

Das nächste Moto E mit LTE? Wäre durchaus möglich.

(via Androidcentral, Qualcomm)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen