• Google bereitet mehrere neue Smartphones vor.
  • 4 Geräte sind jetzt aufgetaucht.
  • Vielleicht ist sogar das Pixel Notepad mit dabei!

Es ist hinlänglich bekannt, dass Google wenigstens drei neue Smartphones für die Pixel-Reihe vorgesehen hat. Noch im Frühjahr oder Sommer erscheint das Pixel 6a und im Herbst folgen Pixel 7 sowie Pixel 7 Pro. Außerdem sagt man Google in Form des Pixel Notepad ein erstes faltbares Telefon nach, das zumindest in Amerika bereits dieses Jahr erscheinen könnte.

Ist es deshalb nicht umso passender, dass nun insgesamt vier Modellbezeichnungen bei Behörden aufgetaucht sind? Das sind natürlich nur interne Bezeichnungen, die der Nutzer oder Kunde nie zu Gesicht bekommt. Darunter GB62Z oder auch G1AZG. Jedenfalls sollen sich dahinter die kommenden Google-Handys „verstecken“.

[sd_box title=“Alles deutet auf Pixel 6a in verschiedenen Varianten hin“ style=“default“ box_color=“#f92020″ title_color=“#FFFFFF“ radius=“3″]Inzwischen haben sich Kollegen geäußert, die deutlich mehr Ahnung haben. Es soll sich um viermal das Pixel 6a handeln, nur eben in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Märkte. Was nur mehr dafür spricht, dass es nach dem Pixel 5a endlich wieder international angeboten werden soll.[/sd_box]

4 neue Google-Handys: Pixel 6a, 7, 7 Pro und Notepad?

Natürlich sind das erst mal nur Vermutungen, weil man nicht unbedingt von diesen Bezeichnungen auf finale Geräte schließen kann. Aber diese bei Behörden wie der FCC gelisteten Geräte deuten zumindest an, dass hinter den Kulissen bei Google etwas vorangeht. Auch wenn das Pixel 6a angeblich von Mai auf Juli verschoben wurde.

Google Pixel 6a ist schon wieder aufgetaucht und schlägt das Pixel 6

Brandneu sind diese Bezeichnungen übrigens nicht. Schon vor ein paar Monaten sind entsprechende Kombinationen aus Zahlen und Buchstaben aufgetaucht. Dass sie nun durch die Behörden laufen, spricht eigentlich nur dafür, dass es wohl Geräte sind, die irgendwann auch mal im Verkauf landen sollen.

Zumindest für die Pixel-Reihe könnte Google eine unvergleichbar dicke Offensive starten. Neben den vier erwähnten Smartphones soll es dieses Jahr auch erstmals eine Pixel Watch mit Wear OS geben.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert