iconia tab a700

iconia tab a700Kaum gibt es die ersten Tablets mit Quad-Core-Prozessor ausreichend verfügbar im Handel, schon wird eine neue Ära von High-End-Geräten eingeläutet, denn die Android-Tablets mit Full HD-Display sind unterwegs. Apple hat es wie (fast) immer allen vorgemacht, man setzt auf Samsung-Displays und bringt eher als Samsung ein Tablet mit einer Auflösung jenseits von Full HD, ob sinnvoll oder nicht sei mal dahingestellt. Jetzt kommen aber so langsam die Konkurrenten wie Acer aus dem Knick und bringen deren eigene Geräte in den Handel.

Dazu zählt das Iconia Tab A700, welches mit einem 10,1 Zoll Display ausgestattet ist, welches ganze 1920 x 1200 Pixel auflöst, so viel wie die meisten handelsüblichen Flat-Monitore im Desktop-Segment. Darunter werkelt ein Tegra 3 von Nvidia mit 1,3GHz je Kern und 1GB RAM Arbeitsspeicher. Zur weiteren Ausstattung gehören 32GB Datenspeicher, zwei Kameras, Bluetooth, WiFi, ein microSD-Slot und ein Adapter für einen vollwertigen USB 2.0-Anschluss.

Preislich liegt das Iconia Tab A700 richtig gut im Rennen, mit 479 Euro auf jeden Fall günstiger als einst vermutet, der Straßenpreis könnte zudem schnell um ein paar Euro fallen. [via] [asa]B0081FD9BS[/asa]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.